1/5

27.11.2019

Grüne Oase für mehr Klimaschutz in der Nachbarschaft

Seit Anfang Oktober existiert auf dem Gelände des Mädchen_kulturhauses ein Gemeinschaftsgarten mit selbstgebauten Hochbeeten aus dem Verbundprojekt des Mädchen_kulturhauses und des BUND Bremen. mehr »

20.11.2019

Kurze Wege Projekt des NABU Landesverband Bremen e.V.

Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesumweltministerium, hat den Vertreterinnen und Vertretern des NABU Bremen den Förderbescheid für das Projekt "Gemeinsam aktiv für den Klimaschutz im Alltag" übergeben. Das Projekt wird im Rahmen des Förderaufrufs "Kurze Wege für den Klimaschutz" der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) mit rund 226.000 Euro gefördert. mehr »

16.10.2019

Ausschreibung zur Basis-Projektförderung 20/21 mit Schwerpunkt "Klimaschutz"

Förderung durch die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mehr »

07.08.2019

Ab in die KlimaWerkStadt!

Die KlimaWerkStadt in der Bremer Neustadt ist ein Ort um zusammenzukommen und mit Einsatz, Ideen und Kreativität die Nachbarschaft zukunftsfähig und nachhaltiger zu gestalten.
Das Motto lautet: „Gemeinsam für ein gutes Klima – in vielerlei Hinsicht!“ mehr »

Weitere News

14.12.2019, 10:00 Uhr,

Kochprojekt

mehr »

Weitere Termine

Klimaschutz fängt bei Dir an! 

Ob im Bereich Mobilität, bei unserer Ernährung, dem alltäglichen Konsum oder unserer Wohnsituation - wir können alle etwas zum Klimaschutz beitragen und versuchen, mit unseren Ressourcen möglichst schonend umzugehen.

Lieber gemeinsam als allein!

Aktiv werden macht zusammen viel mehr Spaß als allein. In Deiner Nachbarschaft passiert bereits eine ganze Menge Klimaschutz. Zum Beispiel in Repair Cafés, durch Lastenrad-Verleihe oder auf Veranstaltungen.

Finde Projekte in deiner Nachbarschaft!

Welche Initiativen und Vereine in Bremen aktiv für den Klimaschutz sind, findest du hier. Außerdem erfährst du auch, wie du mitmachen kannst und damit für ein besseres Klima in deinem Quartier sorgst.

Begleitet werden die Projekte von der Senatorin für klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau und der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens, die auch diese Webseite zur Verfügung stellt.

Alle hier vorgestellten Projekte werden unter dem Aufruf "Kurze Wege für den Klimaschutz" vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Gefördert durch Bundesumweltministerium und nationale Klimaschutzinitiative